Okt 07

: cynora präsentiert neuen Prototypen für flexible organische Leuchtdioden

Meilenstein in der OLED-Entwicklung: cynora präsentiert neuen Prototypen für flexible organische Leuchtdioden

 

Mit cyFlex ist cynora auf der Zielgeraden für intelligente Verpackungen durch organische Leuchtdioden (OLEDs). Das neue Bauteil ist flexibel und enthält die kostengünstigen Leuchtstoffe des Karlsruher Hightech-Unternehmens cynora. „Ein Meilenstein auf dem Weg zu Leuchtfolien für Verpackungen“, sagt Dr. Thomas Baumann, der wissenschaftliche Leiter der cynora GmbH. Das Folienbauteil wurde im Rahmen des cyFlex-Projektes am InnovationLab Heidelberg entwickelt.

Cynora präsentiert einen neuen flexiblen Prototypen und beweist damit erneut, welches Potenzial in der OLED-Technologie steckt. Organische Leuchtdioden (OLEDs) sind im Gegensatz zu konventionellen LEDs flächige Lichtquellen. Sie sind extrem dünn und eigenen sich daher perfekt für Beleuchtungen und Bildschirme. Bisher werden sie allerdings nur in starrer Form in Lampen und Displays verwendet. cynora schafft mit seinem Prototypen nun einen Meilenstein in der Entwicklung und Verwendung flexibler Bauteile und zeigt so neue Einsatzmöglichkeiten für beispielsweise intelligente Verpackungen. „Viele Menschen tragen die OLED-Technologie bereits in ihren Smartphone-Bildschirmen mit sich herum. Die dort verwendeten organischen Leuchtdioden sind jedoch starr und unflexibel. Bisher wird das Potential, flexibler, folienartiger OLEDs nicht ausgenutzt“, so Dr. Thomas Baumann, der wissenschaftliche Geschäftsführer der cynora. Im Gegensatz zu konventionellen LEDs sind OLEDs flächige Lichtquellen. Sie sind extrem dünn und eignen sich somit perfekt für Beleuchtungen und Bildschirme.

Dieser Prototyp eröffnet neue Möglichkeiten in der Verpackungs- und Beleuchtungsindustrie.
Der neue Prototyp zeigt, was dank flexibler Substrate bald möglich sein wird:  „Durch eine Weiterentwicklung lassen sich in naher Zukunft beispielsweise Getränkedosen, Verpackungen oder Poster mit Leuchtelementen herstellen“, prognostiziert Dr. Thomas Baumann. Der nächste Entwicklungsschritt wird daher die Integration der Verkabelung in die dünnen Folien sein.

Der Großteil des cynora-Prototyps wurde aus Lösung hergestellt. Dieser Aufbau ist sehr gut für die Massenproduktion geeignet, denn ein flexibles, aufroll bares Substrat kann durch Druckprozesse schnell und effizient mit flächigen Leuchtelementen beschichtet werden.

„Bauteile durch Flüssigprozessierung statt durch die bisher gebräuchlichen Verdampfungsverfahren zu produzieren, ist eine notwendige Verbesserung, um OLEDs so preiswert herzustellen, dass sie in Massemärkten verwendet werden können“, erklärt Dr. Tobias Grab, ebenfalls cynora-Geschäftsführer. Darüber hinaus basieren die eingesetzten Farbstoffe von cynora auf leicht verfügbaren Kupfer-Ausgangsmaterialien, was die Tauglichkeit zur Massenproduktion weiter erhöht.

Entwickelt wurde der Prototyp im Rahmen des cyFlex-Projektes. Im Sommer 2012 wurde dieses Projekt mit dem KMU-Preis des Spitzenclusters Organische Elektronik ausgezeichnet.

Beteiligt ist der  MIG Fonds 10 und 11

13 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. This short article contains great unique thinking. The informational content material right here proves that things aren¡¯capital t therefore black and white. Personally i think smarter through just looking over this.

  2. Some writers make it difficult to understand the point they¡¯re trying to get across. You, the other hand have made your points clear, concise and interesting. I¡¯m glad I was able to read your content.

  3. 301 Moved Permanently I was suggested this web site by my cousin. I¡¯m not sure whether this post is written by him as nobody else know such detailed about my problem. You¡¯re amazing! Thanks! your article about 301 Moved Permanently Best Regards Agata Schaad

  4. Wow, amazing blog layout! How long have you been blogging for? you made blogging look easy. The overall look of your website is great, let alone the content!

  5. I just like the helpful information you supply on your articles. I¡¯ll bookmark your weblog and test again right here frequently. I¡¯m rather sure I will learn many new stuff proper right here! Best of luck for the following!

  6. Youre so right. Im there with you. Your blog is unquestionably worth a read if anybody comes across it. Im lucky I did because now Ive got a whole new view of this. I didnt realise that this issue was so important and so universal. You absolutely put it in perspective for me.

  7. I take a look at as a consequence of who you really are, but as a consequence of what person We’re photographs am along.

  8. A fabulous chum might not be friends, unfortunately friends have invariably been a chum.

  9. Really good job you made here. Nice to see you.

  10. It`s really useful! Looking through the Internet you can mostly observe watered down information, something like bla bla bla, but not here to my deep surprise. It makes me happy..!

  11. Oh my goodness! an amazing article dude. Thank you Nonetheless I am experiencing challenge with ur rss . Don’t know why Unable to subscribe to it. Is there anyone getting identical rss drawback? Anyone who is aware of kindly respond. Thnkx

  12. Very informative article post.Really looking forward to read more. Really Great.

  13. Thank you for your article.Thanks Again. Awesome.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Informationen anfordern